Letztes Feedback

Meta





 

Le me

Das kommt mir hier gerade alles vor wie eine schlechte amerikanische Liebesserie. Die eine liebt den Jungen nur um dann festzustellen, dass der wiederum ihre beste Freundin deutlich mehr mag als sie. Ein paar Tränen, ein bisschchen Drama und eine High School. Und schon hätte ich ein komplettes Drehbuch für mindestens 3 Staffeln. Wobei im Endeffekt bei solchen Serien meist die hässlichere, deutlich unbeliebtere und einfältigere den Jungen bekommt. Ich bezweifle mal ganz stark, dass sich nur irgendeiner gegen meine bildhübsche, intelligente und aufgeschlossene Freundin und für mich, ein komplett tollpatschiges und vorallem nicht schönes Mädchen entscheiden würde. Momentan ist mein Selbstbewusstsein so ziemlich komplett verloren gegangen. Ich zweifle andauernd an mir. Ich schau in den Spiegel, jeder sagt mir ich seie schön, hätte ein tolle Figur und all solche Sachen. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, um so älter alle werden, umso schöner werden sie. Ich bin schon lange durch meinen Wachstumsschub durch, verändere mich kaum noch. Seit dem ich nicht mehr Wachse nehme ich zu. Ich wiege nicht zu viel, liege nur knapp über dem Untergewicht, aber irgendwas stört mich immer an meiner Figur. Ich fühle mich tatsächlich zu dick, obwohl ich weiß das das nicht der Wahrheit entspricht. Ich weiß nicht wieso, aber irgendwas ist da in meinem Kopf,was mich runter macht. Natürlich, früher waren auch schon immer Verbesserungs Wünsche da, aber nie in dem Maße. Meine Haut war früher so schön. Heute sehe ich aus als ob mein Gesicht ein einziges Minenfeld wäre. Und das belastet mich. Ich merke immer wieder, wie ich einfach nur in mir selbst verschwinde und mich von der Aussenwelt abkapsle. Komplimente kann ich auch nicht mehr annehmen. Und das alles nur weil jemand Desinteresse an mir zeigt. Irgendwie läuft momentan gar nichts mehr so wie es soll. Oh Gott ich klinge wie eine dieser typischen 14 Jährigen Dramaqueens. Das reicht jetzt.

28.10.15 22:15, kommentieren

Werbung


!

Wenn ich ehrlich bin, habe ich keine Ahnung, wie ich das hier Anfangen soll. Mir einen eigenen Blog zu erstellen war eher so eine Blitz-reaktion. Ziemlich unüberlegt und urplötzlich. Eigentlich ist es aus einem totalen Ausraster meinerseits entstanden. Klein Helena meinte nämlich, sich einfach mal so mit ihrem Vater anzulegen. Ergebnis: Handy verbot bis zum Ende der Ferien. Und in dem Punkt bin ich echt das totale Klischee meiner Generation. Nimm mir mein Handy weg und schon plagt mich die Langeweile. Als so eine Trotzreaktion lass ich dann also jetzt hier meine Meinung raus, als auf Twitter.

15.10.15 13:26, kommentieren